Grafik: Schillerhaus Rudolstadt

Aus Küche und Keller – Kochen und Hauswirtschaft im 18. Jahrhundert

Die Leipziger Kostümschneiderin Ilka Sieler hat sich neben der Beschäftigung mit der Mode des 18. Jahrhunderts auch der Hauswirtschaft und hier insbesondere der Kochkunst und dem Küchenalltag dieser Zeit gewidmet, in der die Essenszubereitung und das Führen des Haushalts noch etliche Personen ganztägig beschäftigten.   » mehr

Kirsten Fuchs las aus „Signalstörung“

Kirsten Fuchs begeistert als Lesebühnenstar schon seit langem ihr Publikum, sie schreibt Theaterstücke und ihre vielgelobten Romane gehen in lockerem Ton die großen Fragen des Daseins an. Im Schillerhaus konnte man sie auch als glänzende, vielseitige Geschichtenerzählerin entdecken:   » mehr