Grafik: Schillerhaus Rudolstadt

Kerzenlichtführung zum Alltagsleben im 18. Jahrhundert

Die Sonderführung mit der Leiterin des Hauses Dr. Daniela Danz, die so regen Zuspruch fand, dass wir versprechen, sie wieder ins nächste Programm zu nehmen, ließ die Museumsräume lebendig werden:
Womit vertrieb man sich im Beulwitzschen Salon an langen, dunklen Winterabenden die Zeit, was waren die Freuden des Sommers, was hing im Kleiderschrank und was gab es in der Küche – und wo war eigentlich das Badezimmer? Manchmal trägt ein Gang über die Hintertreppe auch dazu bei, einen Blick zu erhaschen, der für das Verständnis der Literatur des ausgehenden 18. Jahrhunderts einigen Aufschluss bringt.
« zurück